Manfred Kirschner – Plastik Revue

29/10/2013

Plastik Revue, Eröffnung am So. 26. Januar um 18 Uhr

Galerie M, Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin

S-Bhf Marzahn (8 min.) Tram 6, 8, 16 (1. Min)

Plastik Revue Manfred Kirschner

Manfred Kirschner: Plastik Revue, Installation

Das Werk von Manfred Kirschner zeichnet sich durch seine bewußte Vielfältigkeit aus. Oft sind darin die Erwartungen und die Beziehung des Künstlers zum Publikum, Thema der Arbeiten in den Bereichen Zeichnung, Video, Malerei und Performance. Seit 2009 legt M.K. einen neuen Schwerpunkt auf Malerei, inder neben Farben und Glitter ebenso die Collage, Zitate und Sprache lakonisch und übermütig eingesetzt werden. Viele der Bilder haben gemalte Augen und ihre Titel suchen das „Gespräch“. Immer geht es auch um die Anweseheit und den Moment der Rezeption des Betrachters.
In der Präsentation für die Galerie M bezieht sich Kirschner auf das lokale Shoppingcenter „Eastgate“. In einer Welt die zunehmend voll von Plastik ist, fragt seine Installation auf humorvolle Weise nach unseren Bedürfnissen, unserem zukünftigen Leben und setzt Malerei und Video in einen Kontext mit einer Rauminstallation aus diversen Plastiktüten aus der ganzen Welt, die die Wände der Galerie wie eine farbintensive Collage bedecken. Zur Eröffnung zeigt Kirschner außerdem eine Performance zum Thema Einkaufen: The Miracle Of Shopping. Zur Finissage Ende März startet dann die titelgebende „Plastik Revue“,   mit Auftritten und musikalischen Performances von befreundeten Künstlern von Manfred Kirschner.